Projekt 52/2014 [13] Highlight + [14] Ausnahme

Bild

Also zuerst mal mein Highlight:

Das war diese Woche der Zeitpunkt, an dem ich den Laptop zugeklappt habe und ich wusste, dass die Programmierung für mein Projekt soweit steht 😀

 

Jetzt zur Ausnahme:

Eigentlich ist es ja schon ne Ausnahme, dass ich 2 Themen Poste.

Die eigentliche Ausnahme ist aber, dass diese Woche das Putzen des Bades nur sehr express ausgefallen ist, denn der Boden sieht so aus:

Bild

Wir hatten einen Wasserschaden und die letzten beiden Wochen waren die Trocknungsgeräte aktiv. Nächste Woche kommen endlich wieder Fliesen auf den Boden. Ich freu mich! 😀

projekt52-button-rund6

Advertisements

Die April Themen

projekt52_2

So es gibt wieder neue Themen für den April, und ich hab nicht mal das letzte März Thema gemacht.

Naja, das liefere ich noch nach. Diese Woche war so stressig, war die ganze Zeit mit meiner Projektarbeit beschäftigt.

Aber hier sind auf jeden Fall die Neuen Themen von Sari:

14. Ausnahme
15.  Stufen
16.  Let’s have fun!
17. Heilig

Projekt 52/2014 [12] Moment mal!

Bild

Ok, das ist jetzt nicht unbedingt jedermanns Sache, aber in meinem Job begegnen einem die Tiere schon mal ab und an.

Dieser „Moment mal“ Moment war vorletzte Woche bei der Arbeit. Ich wollte den Schaltschrank gerade wieder schließen, als ich im Augenwinkel dachte: „Häh was ist denn da?“ Und dann „grinste“ mich dieser nette Geselle aus der Klarsichtfolie an. 😀

Bild ist natürlich qualitativ nicht der Hammer. Das iPhone is halt doch keine DSLR. 😉

projekt52-button-rund6

Projekt 52/2014 [10] Heimatliebe

Bild

Heimatliebe ist für mich nicht nur ein Wort. Ich lebe seit meiner Geburt in Stuttgart. Auch wenn sich der Stadtteil in dem ich lebe zwischenzeitlich ein anderer ist wollte ich diese Stadt nie verlassen.

Schon immer war ich stolz auf Stuttgart und liebe diese Stadt. Diese Heimatliebe trage ich dank „Herzschlag Stuttgart“ auch nach außen. Hier also eines meiner „Stuttgart-pride“ T-Shirts. 😉

projekt52-button-rund6

Projekt 52/2014 [9] Physik

Bild

Am Wochenende war der Westweg wieder mal mit zwei Etappen dran. Da wir hier auf drei 1000ern waren gab es noch einiges an Schnee, aber die Sonne kämpfte sich immer wieder durch.

Dabei konnte man die Physik bei der Arbeit beobachten.

Die Sonne erwärmt den verbleibenden Schnee, dieser wird zu Wasser und verdunstet dann in weichen Schwaden.

Dieses Bild entstand gut 200-300m unterhalb der 1000er. Oben hatten wir noch deutlich mehr Schnee. 😉

Bedingt durch die Wanderung mal wieder spät dran, aber dafür mit tollen Erinnerungen. 😀

projekt52-button-rund6