Projekt 52/2014 [9] Physik

Bild

Am Wochenende war der Westweg wieder mal mit zwei Etappen dran. Da wir hier auf drei 1000ern waren gab es noch einiges an Schnee, aber die Sonne kämpfte sich immer wieder durch.

Dabei konnte man die Physik bei der Arbeit beobachten.

Die Sonne erwärmt den verbleibenden Schnee, dieser wird zu Wasser und verdunstet dann in weichen Schwaden.

Dieses Bild entstand gut 200-300m unterhalb der 1000er. Oben hatten wir noch deutlich mehr Schnee. 😉

Bedingt durch die Wanderung mal wieder spät dran, aber dafür mit tollen Erinnerungen. 😀

projekt52-button-rund6

Advertisements

3 Gedanken zu “Projekt 52/2014 [9] Physik

  1. Oh, von dem bin ich auch schon eine Strecke gewandert. Von Forbach los.. den Rest machen wir vielleicht auch noch dieses Jahr. Ein schönes Bild. Vielleicht bin ich da ja auch schon vorbeigestiefelt 🙂

    • Ja, sind letztes mal in Pforzheim los bis Kaltenbronn. Dieses mal ginge von Kaltenbronn bis Mummelsee. Bald werden wir aber mal schauen, dass wir die restlichen Etappen am Stück machen. Das is so immer nen bissl nervig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s